Warum schmeckt das Leitungswasser nicht?

Teilen

Auch wenn Wasser verglichen mit Softdrinks nicht stark im Geschmack ist, lassen sich doch Unterschiede bei verschiedenen Gewässern entdecken.

Können Sie sich nicht vorstellen, dass Wasser unterschiedlich schmecken kann? Oder finden Sie, dass Wasser grundsätzlich nicht schmeckt, vor allem nicht, wenn es aus dem Wasserhahn kommt?

Es ist tatsächlich so. Der Geschmack des Wassers variiert von Marke zu Marke und auch das Verpackungsmaterial, ob Plastikflasche oder Glasflasche hat Einfluss auf den Geschmack des Wassers. 

Leitungswasser, das weder verpackt ist noch von unterschiedlichen Unternehmen abgefüllt wird, hat ebenfalls seinen eigenen Geschmack genau wie das Wasser, das frisch aus der Bergquelle stammt. 

Wasser ist nicht gleich Wasser. Nicht umsonst gibt es einen Wasser-Sommelier, der in Restaurants je nach Gericht unterschiedliche Wasser empfiehlt!

Wie schmeckt Ihnen das Wasser aus Ihren Leitungen?

In unserer Vorstellung ist unser Leitungswasser frisch und vitalisierend. Es stammt immerhin aus einer besonderen Quelle, die bekannt ist für gutes und frisches Wasser. Wir denken an die Bergquelle in den Alpen, die vor Vitalität sprudelt. Wir trinken ein Schluck und fühlen uns stark und fit.

Leider entspricht unsere Vorstellung oft nicht der Wirklichkeit. Das Wasser aus den Leitungen schmeckt fad und langweilig. 

Mit diesem Quellwasser hat das Wasser aus unseren Wasserleitungen jedoch nicht mehr viel zu tun!

Selbst wenn das Wasser ursprünglich aus dieser Quelle stammt, legt es bis zu unserem Wasserhahn eine weite Strecke zurück.

Wir greifen daher lieber auf teures Flaschenwasser zurück, als das geschmacklose Leitungswasser zu trinken. 

Warum schmeckt Leitungswasser nicht wie gutes Quellwasser?

Auf dem Weg von der Quelle zum Wasserhahn ist das Wasser hohem Druck in den Wasserleitungen ausgesetzt. Dieser Druck zerstört die gute Struktur des Wassers. Wenn das Wasser seine Quellwasserstruktur verliert, geht auch die Frische, Vitalität und sein guter Geschmack verloren.

Das Resultat ist fades und geschmackloses Wasser.

Wie bekommt das Wasser seinen Geschmack zurück?

aqua blue verändert nachweislich die Wasserstruktur und gibt dem Wasser seine natürliche Quellwasserstruktur zurück. Dadurch schmeckt das Wasser wieder frisch und vitalisiert. Die Folge daraus ist, dass das Leitungswasser wieder schmeckt, wir auf den Einkauf von Flaschenwasser verzichten können, wodurch wir schlussendlich Zeit und Geld sparen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

>