Was tun, wenn Kalkflecken die Duschwand versauen?

Teilen

Kalkflecken so weit das Auge reicht 


Kennen Sie das Problem auch? 

Nach einer frischen und wohltuenden Dusche müssen Sie erst einmal die Wassertropfen auf Ihrer Duschwand beseitigen. Der Eimer mit dem Fensterwischer steht schon bereit. Und die wohltuende Dusche ist nach dem Putzvergnügen schon wieder fast vergessen..

Einfach mal duschen, ohne danach gleich die Scheiben zu putzen?

Daran denken Sie oft, doch wenn die Wassertropfen nicht direkt nach dem Duschen weggewischt werden, drohen sie auszutrocknen und noch lästigere Flecken zu hinterlassen: Kalkflecken.

Kalkflecken sind nur noch schwieriger zu entfernen, da reicht ein Fensterwischer nicht aus. Sie brauchen zusätzlich noch Wasser und im schlimmsten Fall spezielle Reinigungsmittel und ihr Aufwand verdoppelt sich.

Je nach Region unterscheidet sich der Härtegrad bzw. der Kalkgehalt im Wasser. In Regionen, wo besonders viel Kalk im Wasser ist, spricht man von hartem Wasser.

Die Menschen, die mit dem Wasser in Berührung kommen, haben oft mit Kalkproblemen an den unterschiedlichsten Stellen zu kämpfen. 

Kalkflecken finden sich dann nicht nur auf der Duschwand, sondern auch auf Gläsern, dem Geschirr, dem Wasserhahn etc. Zudem bilden sich Kalkablagerungen in dem Wasserkocher und der Kaffeemaschine. 

Kalk in Form von Kalkflecken auf dem Geschirr oder Kalkablagerungen in dem Wasserkocher sind nichts wofür man sich schämen müsste und doch fühlen wir uns oft unwohl dabei, wenn wir Gäste bei uns duschen lassen und sie mit einer Scheibe voller Kalkflecken konfrontiert werden. 

Diese Flecken und Ablagerungen zu entfernen ist jedoch eine Arbeit, die dann immer und immer wieder anfällt, eine wahre Sisyfos-Arbeit, die wahrlich keinen Spaß macht. 

Frau putzt die Duschwand

Aber was tun, um die Kalkflecken zu beseitigen?

Wer Kalk entfernen möchte, ohne selbst immer mit aggressiven Reinigungsmittel Hand anlegen zu müssen, denkt oft über die Investition in eine Wasserenthärtungsanlage nach. Auf dem Markt gibt es die unterschiedlichsten Angebote, von chemischen Enthärtungsanlagen bis zu physikalischen Enthärtungsanlagen.

Während chemische Wasserenthärtungsanlagen dem Wasser Natrium zufügen, arbeiten physikalische Anlagen ohne den Einsatz von Zusatzstoffen. 

Möchten Sie mehr über physikalische Wasserenthärtung erfahren? 

Hier geht's zu aqua blue - Wasserenthärtung ohne Salz

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

>