So sparen Sie effektiv Heizkosten

Teilen

Wundern Sie sich auch, warum Ihre Heizkosten steigen, ohne dass Sie bewusst mehr Energie verbrauchen?

Warum steigen die Heizkosten immer mehr an? Eine Frage, die schon jeden das ein oder andere Mal beschäftigt hat.

Zugegeben, die Energieversorger tragen natürlich ihren Teil dazu bei. Dennoch existiert eine heimtückische Falle, die Ihren Stromverbrauch ankurbelt, ohne dass Sie es überhaupt merken.

Warum steigen die Heizkosten, ohne besondere Vorkommnisse?

Der Grund ist der Kalk im Wasser. Je nach Region ist das Wasser mehr oder weniger hart.

Hartes Wasser bedeutet, dass der Kalkgehalt besonders hoch ist. Wird das Wasser erhitzt, löst sich der Kalk aus dem Wasser heraus und beginnt sich in Rohren und Leitungen festzusetzen. 

Dementsprechend kommt es auch in Heizungsrohren zu Kalkablagerungen. 

Was passiert, wenn Kalk sich in den Heizungsrohren ablagert?

Kalkablagerungen in den Heizungsrohren bewirken, dass das Wasser in den Heizungsrohren nicht mehr optimal erhitzt wird. Die Folge ist, dass mehr Energie aufgewendet werden muss, um das Eigenheim auf die gewünschten Temperaturen zu heizen.


Denn tatsächlich vermindert sich der Wirkungsgrad bei nur 1 mm Ablagerungen bereits um 10 %, bei einer 3 mm dicken Schicht um über 20 %.


Was bedeutet das für Sie?

Die Antwort ist trivial: Mehr Energieaufwendung bedeutet für Sie mehr Heizkosten.

Was können Sie tun, um die Kalkablagerungen in Ihren Heizungsrohren zu beseitigen?

Die Problemlösung steckt in einer Wasserenthärtungsanlage, wie aqua blue, welche die Beschaffenheit des Kalks dahingehend verändert, dass sich dieser nicht mehr in den Heizungsrohren ablagert.

In unseren Studien konnte nachgewiesen werden, dass Einfamilienhäuser und Hotelbetriebe mit Anwendung des aqua blue Geräts bis zu 10 %* Energieeinsparungen pro Jahr erzielten. 

Möchten Sie gerne mehr zum Einsatz von aqua blue bei Heizungen erfahren? 

Dann lesen Sie >> hier << weiter!



*Saisonale Schwankungen wurden versucht zu berücksichtigen. Die Werte sind jedoch nicht auf jedes Jahr übertragbar.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

>